Montag, 11. November 2013

Fußball-Fan-Socken...

... sind mir am Samstag von der Nadel gesprungen.


Die Wolle wurde extra auf Wunsch von Stricklilly - Birgit Reuter gefärbt.  
Das Herz meines Sohnes schlägt auch für diesen Bayrischen Verein (zu meinem Leidwesen ;-D) und er hätte die Socken am liebsten für sich behalten, aber dann müssen sie noch bestimmt 8-10 Jahre im Schrank liegen, bis sie passen ;-).

Ich hoffe, der neue Besitzer freut sich und die Socken gefallen. Ich finde sie - auch wenn die Farben mich abschrecken ;-) - mit der Musterung sehr gut gelungen.
 



Socken aus handgefärbter Wolle von Stricklilly Birgit Reuter. Größe 45

Sonntag, 3. November 2013

Mich gibt es auch noch.....

Mir ist vor Schreck aufgefallen, dass es ja eine Ewigkeit her ist, dass ich das letzte Mal einen Post von mir gegeben habe. Ich war in der Zeit nicht untätig, aber einfach irgendwie nur zu faul zum Bloggen. Warum eigentlich??? Genau erklären kann ich es nicht, aber es gibt mehrere Gründe, woran das liegen könnte:

1. Ich habe meinen kleinen Laden im Mai eröffnet. Ich bin ganz viel am Stricken und am Schmuck basteln für mein Lädchen.
2. Ich habe den PC dank meines Smartphones kaum noch an. Es werden mal kurz die Mails gecheckt und wenn nichts weltbewegend Wichtiges dabei ist, braucht die Kiste nicht angeschmissen zu werden.
3. Genauso geht das mit den anderen sozialen Netzwerken. Mal eine Runde durch fb geflogen, alle Neuigkeiten aufgesaugt, ein paar Fotos der neuesten Strick- und Schmuckkreationen gemacht und die Bilder hochgeladen (natürlich alles mit dem kleinen Handy).
4. Beruflich habe ich derzeit auch viel um die Ohren, so dass ich auch irgendwie gar keine Lust habe, am Abend nochmal vor den PC zu steigen und  die Flimmerkiste vor den Augen zu haben.........ja und dann noch dies...und das.......

Ach....es gibt so viele Ausreden, warum ich nichts gebloggt habe.


Über das Handy lese ich immer still und brav Eure Posts (dafür brauche ich den PC nämlich auch nicht). Ich bin immer wieder begeistert, wieviele unterschiedlich kreative Leute es gibt und welche Kunstwerke ich da sehe.

So, und da ich nun den PC mal angeschmissen habe, gibt es auch von mir mal wieder eine Nachricht......mit ganz vielen Bildern meiner Strick- und Schmuckwerke.
Denn an ein paar davon möchte ich Euch doch teilhaben lassen ;-).

Socken aus handgefärbter Wolle von Stricklilly Birgit Reuter

Ringe

ganz kleine Auswahl an Ketten

Urlaubssocken

Urlaubs-Autofahrt-Socken

Loop aus 100-Farbspiel-Wolle

"süße" Ohrhänger

Loop aus Dornröschens dicker Merinowolle

Loop aus Dornröschens dicker Merinowolle

Cabochon-Ohrringe

Formel 1 - Rennstall-Socken (wisst Ihr auch welcher?) ;-)

Socken aus Regia-Racing-Color

kleine bunte Auswahl an Ringen

Schlüsselanhänger

Schutzengel...

... und Armbänder...Es war mir also nie langweilig ;-).    







Mittwoch, 22. Mai 2013

Einen Loop...

... für meine liebe Cousine habe ich die letzte Woche gestrickt. Normalerweise ist er für diese Jahreszeit viel zu dick, aber bei diesem Sch...wetter kann man sogar im Mai noch Winterschals tragen ;-). Morgen Abend wird er der neuen Besitzerin übergeben. Ich hoffe er gefällt ihr, ansonsten weiß ich schon ganz genau, wessen Hals der Loop im Winter schmücken wird *hihi* ;-).

Die Wolle von 100farbspiele heißt "Retro"


Montag, 20. Mai 2013

Verspätet....

...möchte ich Euch doch gerne noch etwas zeigen.

Am 4. Mai habe ich mein kleines Lädchen "IdeenReich" eröffnet. Ein kleiner Traum ist mir damit in Erfüllung gegangen ;-) 
Es war ein super schöner Tag und es kamen zur Eröffnung ganz viele nette Leute. Eigentlich hatte ich mit so einem Ansturm gar nicht gerechnet. Klar, in f...b..k etwas Werbung gemacht...., eine Veranstaltung erstellt...., aber letztendlich habe ich nicht geglaubt, dass fast alle, die zugesagt haben, auch wirklich kommen. ABER SIE WAREN DA!!!! UND ICH HABE MICH RIESIG GEFREUT ;-). An dieser Stelle auch nochmal ganz herzlichen Dank für all die guten Wünsche, die Geschenke und lieben Worte zu meiner Eröffnung. 

Eine Woche davor hatte ich schon Angst, ich müsste alles absagen, denn wir hatten einen Wasserrohrbruch am Haus. Uns lief das Wasser durch die Hauswand (ja sogar durch die Steckdosen) in den Keller. Aber wir konnten zum Glück das Wasser in den 2 Räumen so aufschippen, aufputzen....ach ich weiß gar nicht, was wir alles gemacht haben - dass mein kleines Lädchen von diesem Wasserschaden nichts abbekommen hat. Der Eröffnung stand also nichts mehr im Wege ;-)

Das Wetter hat auch an diesem Tag gut mitgespielt, denn ich hatte noch zwei liebe Freundinnen eingeladen, die ihre selbstgemachten Sachen präsentieren konnten. Zum einen kam Sabrina Kessler von Twins&More, die super süsse Sachen für Babys zur Geburt, Taufe oder einfach so, herstellt. Schnullerketten und Greifringe mit Namen, Windeltorten etc.....
Und auch Kirsten Nied vom "Marmelädchen" kam mit ihren selbstgemachten Köstlichkeiten. Sie macht ganz leckere Marmelade, Liköre, Brotaufstriche etc.
Ich denke, die Beiden hatten auch ihren Spass ;-).

Ja, und wenn man am Eröffnungstag den Weg an den beiden "vorbeigeschaut" und "vorbeiprobiert" hat, konnte man mich in meinem Lädchen antreffen und meine handgefertigten Sachen ansehen, anprobieren und auch kaufen ;-).
In meinem Lädchen biete ich außer meinen handgestrickten Socken noch handgefertigte Ringe, Armbänder, und Ketten an. Außerdem gibt es noch Schafmilchseife, Sockenwolle. Stolz darüber bin ich auch, dass ich die tollen handgefertigten Grußkarten, Geschenkverpackungen und andere Sachen aus Papier von meiner Freundin Kirsten Habecker in meinem Lädchen anbieten darf. Kirsten ist an Kreativität und Ideen kaum zu überbieten. Auch handgefärbte Sockenwolle von Andrea gibt es hier zu kaufen.

Danken möchte ich für diesen tollen Tag (außer meinen Besuchern) meiner besten Freudin Kirsten Habecker und meiner Mama für die tatkräftige Unterstützung und der "Bewirtung".
Außerdem ganz dolle meinem lieben Mann, der mir mein Lädchen in windeseile renoviert und aufgehübscht hat und natürlich meinem Sohn, der überall mitgeholfen hat ;-)

  Danke Euch alle - ich hab Euch ganz doll lieb ;-*

So, jetzt hab ich aber genug geschrieben. Hier sind ein paar Fotos vom Lädchen (ohne Besucher, denn nicht jeder möchte sich gerne im Internet wieder sehen)









Donnerstag, 11. April 2013

Einen kleinen Einblick...


... in meine derzeitige Arbeit möchte ich Euch kurz geben:


Die Vorbereitungen für die Eröffnung meines kleinen Lädchens laufen auf Hochtouren. Das Foto zeigt nur eine kleine Auswahl meiner derzeitigen Projekte. Bald folgen noch mehr Bilder, denn auch Socken habe ich noch einige Paare gestrickt.
Mit meiner Freundin Kirsten habe ich letzte Woche zusammen gestempelt und gebastelt, was das Zeug hält. Dabei herausgekommen sind kleine Geschenke für meine Gäste. In jedem Kärtchen steckt eine kleine Überraschung ;-).
Dann habe ich noch Ohrringe und eine Kette in Form von Erdbeeren gemacht. Sie sehen echt zum "Anbeißen" aus.......
Polaris Armbänder und Häkelutensilos aus Re-Cotton Wolle wird es ebenfalls in meinem Lädchen geben.
Ja...und dann natürlich Socken....die dürfen nicht fehlen ;-).

Hach...ich freu mich tierisch und werde Euch auf dem Laufenden halten....

Viele Grüße

Tanja

Sonntag, 24. März 2013

Ich bin zur Zeit sehr beschäftigt....

...  und das hier ist der Grund:


Ja, ich eröffne meinen eigenen kleinen Laden!

Ich freue mich tierisch und bin schon total gespannt. Derzeit ist Freizeit bei mir eine Seltenheit. Freizeit heißt bei mir stricken, stricken, stricken. Ich hoffe, dass ich noch einiges vorbereiten kann, damit sich das Lädchen auch gut gefüllt präsentieren kann ;-).

Also, ran an die Nadeln......


Freitag, 15. Februar 2013

Öfter mal was Neues....

...damit keine Langeweile aufkommt ;-).

Bei meiner Freundin Anne im Lädchen habe ich letzte Woche ganz tolle Utensilos gesehen, die ihre Mutter aus ReCotton-Wolle gehäkelt hat.

Die Teile sahen super schön aus, da musste ich mich mal auf die Suche nach der Wolle machen, da ich bisher davon noch nie was gehört hatte (wahrscheinlich bin ich zuviel mit meiner Sockenwolle beschäftigt) ;-).

Ich bin natürlich fündig geworden und habe mir gleich einen ganzen Schlag Wolle bestellt. Das ist schon eine Umstellung von 2,5er Stricknadeln auf 12er Häkelnadel...aber es hat funktioniert.

Hier meine ersten gehäkelten Utensilos und ein (Topf)Untersetzer aus der ReCotton-Wolle:




Samstag, 9. Februar 2013

Ein Stöckchen...


...habe ich von Andrea aufgefangen. Gerne nehme ich das Stöckchen an, aber....(s.u.)

Die Vorgangsweise:
Man bekommt ein Stöckchen zugeworfen, beantwortet die Fragen, erzählt, wer einen beworfen hat und wirft es an mehr als einen Blog weiter.


Frage Nr. 1: Wann hast Du Stricken gelernt?
Die Anfänge des Strickens habe ich in der Grundschule gelernt. Meine Oma sass immer zu Hause mit dem Strickzeug in der Hand und hat fleißig Socken gestrickt. Ich war davon so fasziniert, dass ich unbedingt auch Socken stricken wollte. Und so hat mir meine Oma das Socken stricken beigebracht, wofür ich ihr heute noch sehr dankbar bin - das war vor ungefähr 24 Jahren. Meine Oma ist leider schon vor 17 Jahren gestorben, aber ich glaube, so ein bißchen ist sie stolz auf mich ;-).


Frage Nr. 2: Was fasziniert Dich am Stricken?
Beim Stricken fasziniert mich, dass ich dabei immer super gut "abschalten" kann - Entspannung pur. Und dann natürlich die super schöne Wolle, die - gerade bei handgefärbter Wolle - einen überraschenden Farbverlauf bildet.


Frage Nr. 3: In welchen Communities und auf welchen Seiten zum Thema Stricken bist Du unterwegs?
In Facebook bin ich in einigen Strickgruppen anzutreffen. Bei Ravelry bin ich zwar angemeldet, aber selten anzutreffen. Ich habe lieber den direkten Kontakt mit lieben Strickerinnen. Mit Carmen und Andrea treffe ich mich hin und wieder mal zum Stricken und Quatschen, wobei wir meistens nicht zum Stricken kommen ;-)

Frage Nr. 4: Wie viel Ufos nennst du derzeit dein eigen?
Ich habe kein Ufo auf den Nadeln. Bin eigentlich immer so konsequent und stricke ein Projekt fertig, bevor ich das nächste beginne.




...mit dem Weiterleiten habe ich so meine Probleme. In vielen Blogs liest man, dass keine Awards und keine Stöckchen erwünscht sind. Ich gebe es daher nicht weiter. Wer es sich aber gerne mitnehmen möchte, kann dies gerne tun....das freut mich natürlich sehr ;-).




Samstag, 2. Februar 2013

Loop und Socken....

... standen diese Woche auf meinem Plan.

Die schöne Wolle von Stephanie Pelkmann (steffiswollzauber) hatte ich schon einige Zeit hier liegen, bis sie nun endlich zum Einsatz kommen durfte. Die Farben sind wunderschön.....aber seht selbst:


Und die Socken sind aus einer "Snowflake-Wolle" von Birgit Reuter (Stricklilly). Ein großartiges Muster finde ich bei der Wolle überflüssig, denn man sieht so die "Schneeflöckchen" besser ;-).

Die Socken sind in Gr. 39/40 und wandern - nach langer Zeit mal wieder - in meinen DaWanda-Shop.

Sonntag, 27. Januar 2013

Habe ich Euch eigentlich schon....

... meinen Loop gezeigt?

Gestrickt habe ich ihn schon vor einiger Zeit und da ich ihn bei der Kälte ganz oft getragen habe, hat er es jetzt erst vor die Linse geschafft ;-).

Die Wolle und das Muster ist von 100Farbspiele - Melanie Egartner. Man kann beides zusammen als Set kaufen. Es hat sehr viel Spass gemacht und der Loop lässt sich prima tragen.


Mittwoch, 23. Januar 2013

Socken Nr. 4

... wurden auf Wunsch für einen jungen Mann gestrickt, der gerne gelb und braun mag.

Da fiel mir spontan ein Knäuel Wolle ein, was ich schon ganz lange hier rumliegen hatte. Als hätte sie auf diesen Auftrag gewartet ;-).

Die Wolle ist von handgefärbt.com. Super schöne weiche Merino-Wolle. Ich hoffe die Socken gefallen dem neuen Besitzer.....

Gr. 42/43

Samstag, 19. Januar 2013

Sockenpaar Nr. 3...

...für 2013 ist eine ganz bunte Angelegenheit ;-)

Gr. 39/40 aus handgefärbter Wolle (leider weiß ich nicht mehr von wem ;-( )
Aber die Socken sind echt der Hammer. Tolle Musterung - und der neuen Besitzerin gefallen sie auch super gut ;-).

Sockenpaar Nr. 1 und 2 für 2013 sind leider ohne Foto aus dem Haus gewandert. Aber, ihr könnt Euch bestimmt ein Bild davon machen, wie schwarze Socken und dunkelblaue Socken mit Dehnungsfuge aussehen ;-).

Samstag, 5. Januar 2013

Eine Mütze...

... habe ich gestern meinem Sohn gehäkelt. 

Soooo viele tolle Mützen kursieren hier durch die große Bloggerwelt und ich habe das noch nicht versucht - das geht ja mal gar nicht *hihi*
 
Häkeln gehört nicht unbedingt zu meinen Stärken, aber eine Mütze musste ich auch mal probieren - "Luftmaschen, feste Maschen und Stäbchenmaschen" häkeln kann ich ja ;-).

Hier ist das Ergebnis - noch ohne Bommel - die muss ich noch machen.

Wolle: Outlast von "Schöller & Stahl", Anleitung aus dem "hatnut" Buch

Die Farben hat sich der Junior selber ausgesucht. Sieht fast ein bißchen aus wie ein kleiner Schlumpf *hihi*. 

Fürs Erste ganz gut, finde ich *Eigenlob*, allerdings muss ich beim nächsten Mal eine dünnere Häkelnadel nehmen, denn das Maschenbild ist mir etwas zu grob. 

Mein Modell ist sehr zufrieden mit seiner neuen Mütze ;-) - und ich bin es auch !

Sonntag, 30. Dezember 2012

Einen guten Rutsch...

... in ein gesundes, glückliches, zufriedenes, erfolgreiches, kreatives neues Jahr wünsche ich Euch allen !!!


Mein Strickjahr 2012 sah so aus:


Das ist ein Teil meiner Werke - leider habe ich bei einigen Socken versäumt Fotos zu machen ;-) 

Ich freue mich darauf, im nächsten Jahr wieder ganz viel von Euch zu sehen und zu lesen.

Liebe Grüße
Tanja 

Freitag, 28. Dezember 2012

Mein Weihnachtsgeschenk...

...habe ich mir dieses Jahr selber gekauft ;-)


Christine von Dornröschen-Wolle hatte wieder einen ganz tollen Woll-Adventskalender gefüllt. Vom 1. bis 16. Dezember gab es jeden Tag wunderschöne Wolle zu bestaunen und natürlich zu kaufen ;-).

Heute sind diese 5 wunderschönen Bobbelchen bei mir angekommen

Ganz links der Strang ist 100% Merinowolle. Daraus werde ich mir ein Tuch oder ein paar Armstulpen stricken. Die anderen sind ganz "normale" Sockenwolle. Leider mag mein Foto die Rottöne nicht besonders. Im Original sehen die Farben noch viiieeel schöner aus ;-).


So, ich gehe dann mal weiter stricken.....

Dienstag, 25. Dezember 2012

Da hat sich aber jemand gefreut...

... als er am Heilig Abend sein Päckchen geöffnet hat ;-).

Meinem lieben Mann habe ich - endlich - mal wieder ein paar Socken gestrickt.
Der arme Kerl hat sich schon ganz lange beschwert, er hätte schon seit Ewigkeiten keine Socken mehr bekommen. Leider stimmt das wirklich ;-(. Die liebe Familie wird sockentechnisch gaaaanz zum Schluss versorgt.

Aber, am Samstag habe ich dann kurzentschlossen noch schnell ein paar Socken angeschlagen. Zumindest ist erst mal ein Strumpf bis Montag fertig geworden. Ihr könnt Euch bestimmt vorstellen, was für ein Gesicht mein Mann gemacht hat. Zum einen hat er sich ganz doll gefreut - zum anderen aber auch doof geschaut, da es ja nur 1 Socken war ;-). Das Gegenstück habe ich ihm dann freudestrahlend vor die Nase gehalten und ihm fest versprochen, dass das Paar noch an den Feiertagen vereint wird.

Puh, der Heilig Abend war gerettet !!! *grins*

Regia 4-fädig, Maestro-Color, Gr. 44


Auch noch entstanden - aber schon vor Weihnachten - ist dieses Auftragspaar:

Regia 6-fädig, Größe 43
  

Montag, 24. Dezember 2012

Frohe Weihnachten...

... und einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches neues Jahr mit vielen kreativen Ideen wünsche ich allen meinen lieben Blogbesuchern. 

Vielen Dank für die vielen netten Kommentare im vergangenen Jahr. 




Sonntag, 23. Dezember 2012

Einen etwas anderen Tausch...

... habe ich mit diesen zwei Sockenpaaren gemacht:






Durch eine Zeitungsanzeige bin ich auf eine Dame aufmerksam geworden, die jemanden sucht, der Ihr gegen einen Tausch Socken strickt. Da ich natürlich überhaupt keine Aufträge habe (Kopfschüttel *Zwinker*) mich dieser Tausch aber absolut fasziniert hat, musste ich mich natürlich bei der entsprechenden Dame melden.

Ich habe sie angerufen und schon war der Deal perfekt. Wir waren uns auf anhieb sympatisch und ich hatte - und habe erneut die Ehre - , für sie und ihre Tochter diese Socken zu stricken.
Jetzt wollt Ihr bestimmt noch wissen, gegen was ich getauscht habe ;-):

Ich bekomme für die Socken ein paar Stunden "Progressive Muskelentspannung". Ganz alleine und hier zu Hause - ganz gemütlich. Super, ich freu mich tierisch drauf, denn ich kenne diese Art von Entspannung bereits. Aber, wie das immer so ist, von alleine macht man das natürlich nicht - obwohl es mir damals sehr gut getan hat.

So, jetzt wird das letzte Weihnachtsgeschenke noch fertig gestrickt.

Dann beginnt für mich "stricktechnisch" auch die Entspannung ;-)
 




Dienstag, 11. Dezember 2012

Mehrfach wurde ich gefragt...

... ob ich denn auch Gutscheine ausstellen könnte.

 Klar.....geht auch ;-)

Kurzfristig meinen Haus- und Hofdrucker kontaktiert und schwuppdiwupp war der Gutschein fertig.

Ganz lieben Dank an meinen Bruder *klick*, der mir so zu sagen über Nacht den Gutschein entworfen und gedruckt hat.

Und so sieht er aus:



Montag, 10. Dezember 2012

Diese Sockengirlande...

... hat mir meine Freundin Kirsten gemacht.

Kirsten ist eine echte Basteltante und seit kurzem unabhängige "Stampin up"-Beraterin. Auf Ihrem Blog *klick* (den wir heute zusammen eingerichtet haben) sind immer super schöne kreative Sachen eingestellt.

Die Girlande habe ich gesehen und mich sofort verliebt - ist doch wie geschaffen für mich, oder??? ;-)


Hier hängt sie in unserem Esszimmer, aber für den Flur habe ich mir gleich noch eine ohne Sternchen bestellt. Die darf dann das ganz Jahr über hängen bleiben ;-).

Vielen Dank, liebe Kirsten und ganz viel Erfolg weiterhin !!!

Samstag, 8. Dezember 2012

Tischkalender 2013 "Mein Sockenjahr"

Ich habe mal ein bißchen mit meinen Sockenfotos gespielt. Und dabei herausgekommen ist das hier:

Ein Tischkalender für 2013 "Mein Sockenjahr".

Hier ein paar Einblicke:








Nun hatte ich auch schon ein paar Kaufanfragen, womit ich ja gar nicht gerechnet hätte, da ich bisher nur eine kleine Menge zum Verschenken bestellt hatte.

Aber.....wenn jemand Interesse hat - einfach melden.
Ich werde wohl nochmal eine Bestellung aufgeben ;-). Der Preis liegt bei 8,00 Euro.

Viele liebe Grüße
Tanja 




Montag, 12. November 2012

Nach langer Zeit...

...will ich auch mal wieder einen "Pieps" von mir geben und Euch zeigen, womit ich mir in der letzten Zeit stricktechnisch die Zeit vertrieben habe. Ich war nicht sehr oft bzw. gar nicht in der weiten Welt der Blogger unterwegs und habe daher wenig von mir hören und sehen lassen. Aber dass soll sich jetzt wieder ändern !!!

Mein Großauftrag der Faschingskniestrümpfe ist fast abgeschlossen. Fotografiert habe ich mal einen Teil der fertigen Kniestrümpfe. Es war eine ganz schöne Herausforderung und ich bin froh, dass ich es bald geschafft habe ;-)


Kniestrümpfe aus Regia Wolle, Gr. 38 bis Größe 44


 Außerdem noch entstanden sind diese Socken, die speziell in Weihnachtsfarben bestellt wurden. Ich habe mir von Stricklilly Birgit die passende Wolle dafür färben lassen. So sehen sie aus:

Größe 43 mit Dehnungsfuge, handgefärbte Wolle von Stricklilly

So, und dann noch ein Auftrag, der auch in der letzten Woche bearbeitet wurde. Muster "Jeck" von Regina Satta
Gr. 39, gestrickt aus "Dornröschen Wolle" von Christine Geib
Die letzten zwei Wochen hatte ich etwas mehr Zeit zum Stricken. Mich hatte eine ganz miese Grippe erwischt, so dass ich knapp an einer Lungenentzündung vorbeigeschrabbt bin. Mit dem Husten kämpfe ich immer noch und meine Stimme muss ich abends regelmäßig suchen. Aber ich hoffe, dass ändert sich auch bald wieder.

Ich freue mich jedenfalls, in nächster Zeit wieder regelmäßiger von Euch zu lesen bzw. von mir lesen zu lassen ;-)


Liebe Grüße
Tanja