Donnerstag, 29. Januar 2009

Sockenpaar Nr. 4/2009...



... dürfen sich diese Stinos nennen:




Ich finde die Farbkombination total schön

Was für Fussballfans...

... sind diese gestrick-filzten Schuhe

Für den Sohn meiner Cousine habe ich "Turnschuhe" gemacht.

Der Papa ist Hamburger SV-Fan.

Wie kann es da anders sein:
Das Kind braucht blau-weiße Schuhe.

Hier das Ergebnis:



Und der Mann meiner Freundin bekommt Schuhe passend zu
Borussia Dortmund ;-)
Habe erstmal nur einen fotografiert. Das sprengt mir sonst das Bild bei dieser Größe. ;-)
Wenn sie fertig gefilzt sind, gibts noch ein Foto vom Endprodukt.

Und dann hab ich auch noch was gestrickt...

... meine Märchensocken sind fertig.



Thema im Januar war "Schneewittchen"



Ich hatte noch ein wunderschön passendes Knäuel Wolle von Melli zu Hause:

Rot wie Blut, weiß wie Schnee und schwarz wie Ebenholz



Ich bin Euch noch etwas schuldig...

... und zwar das Rezept vom Stricknadelkuchen.

Das Rezept ist aus dem Dr. Oetker Backbuch "Modetorten". Schmeckt total lecker.

Hier ist es:

Für den Rührteig:
250 g weiche Butter oder Margarine
250 g Zucker
1 Pck. Vanille-Zucker
1/2 Fl. Butter-Vanille-Aroma
6 Eier
250 g Weizenmehl
2 1/2 gestr. Teel. Backpulver

Zum Tränken:
250 ml kalter Kaffee
3 EL Zucker
2 EL Kakaopulver
1 EL Rum

Für die Eierlikörsahne:
400 ml Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
2 TL Zucker
5 EL (75 ml) Eierlikör

oben drauf:
Kakaopulver und geraspelte Schokolade

Zubereitung:
Butter oder Margarine schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanille-Zucker und Butter-Vanille-Aroma unterrühren bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren.

Mehl mit Backpulver mischen, sieben und auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig in eine gefettete Springform (28 cm) geben und im Backofen bei:
Ober/Unterhitze etwa 180 ° C (vorgeheizt),
Heißluft etwa 160 ° C (nicht vorgeheizt),
Gas: Stufe 2-3 (nicht vorgeheizt)

ca. 40-45 Minuten backen.

Den Kuchen sofort nach dem Backen mehrmals mit einer dicken Stricknadel einstechen und erkalten lassen.
Zum Tränken Kaffee, Zucker, Kakao und Rum verrühren und in die Löcher gießen. Den Kuchen über Nacht durchziehen lassen.

Für die Eierlikörsahne Sahne mit 1 Pck. Sahnesteif und Zucker steif schlagen. Restliches Sahnesteif mit dem Eierlikör verrühren und unter die Sahne rühren.

Eierlikörsahne kurz vor dem Verzehr auf den Kuchen streichen und mit Kakao und Schokolade verzieren.

Ich wünsche Euch guten Appetit !!!

Dienstag, 6. Januar 2009

Märchensocken stricken...

... finde ich eine sehr schöne und interessante Idee.


Habe mich dort auch angemeldet.


Montag, 5. Januar 2009

Das sind meine ersten Socken für 2009



Nr. 1/09 ein paar kuschelige Kindersocken





und Nr. 2/09 Socken mit halbem Schaft

(hier hab ich mal ein - für mich - neues Muster ausprobiert)

Es gefällt mir ganz gut und ich werde es bestimmt wieder einmal stricken

Das Muster habe ich folgendermaßen gestrickt:
Zuerst 10 Reihen Bündchen 2 Re/2 Li.
Dann eine Reihe rechte Maschen. Anschließend 4 Reihen 1 Rechts verdreht/1 Links, dann wieder eine Reihe rechts und erneut das 4 Reihen Muster.

Meine Weihnachtssocken...

... möchte ich hier auch noch zeigen ;-)




Diese beiden paar Socken sind an und um Weihnachten herum entstanden.


Und diese Leckerei möchte ich Euch nicht vorenthalten. Bei uns gab es an Weihnachten ...



... wie könnte es anders sein...
STRICKNADELKUCHEN