Montag, 10. Oktober 2011

Ein Sonntagsnachmittagsbesuch....


Gestern waren wir auf einer Taufe in Schauenburg eingeladen. Bei dem Namen "Schauenburg" wurde ich gleich hellhörig und  habe überlegt, mit wem ich diesen Ort denn schon in Verbindung gebracht habe......natürlich, mit der lieben Birgit, die ich aus verschiedenen Handarbeitsforen kenne, bei Facebook wiedergetroffen habe und deren selbstgefärbte Wolle einfach wunderbar ist ;-).

Also habe ich kurzerhand bei Birgit mal "angeklopft" und von unserer Einladung erzählt. Und, was soll ich sagen, aus EINER Einladung am Sonntag, wurden dann gleich ZWEI ;-))).
Nach der Taufe, habe ich dann nachmittags bei Birgit nochmal für zwei Stündchen vorbeigeschaut. Sie hat mich mit Kaffee und einem leckeren selbstgebackenen Apfelkuchen empfangen. Es war ein super schöner Nachmittag, bei dem auch die Stricknadeln etwas bewegt wurden.

Und das Beste zum Schluss: Zufällig stand Birgits Wollkiste gleich in sichtbarer Weite, so dass das ein- oder andere Strängelchen mit nach Hause gefahren ist. Nicht, das ich das sowieso schon vorgehabt hätte - NEIN, NIEMALS ;-))))

Hier ein Foto meiner Errungenschaften:
Dreimal Wolle und die beiden Schafmilchseifenschäfchen gab es als nette Zugabe von Birgit dazu.


Vielen Dank nochmal, liebe Birgit für die Einladung, es war ein super schöner Nachmittag.


Und ein paar Socken sind in der letzten Woche auch noch entstanden, die ich Euch gerne zeigen möchte:
Größe 39/40 aus Regia-Arabesque

Kommentare:

Petra hat gesagt…

Hihi, solche Besuche bzw. Einladungen sind Klasse! Schöne Strängelchen hast Du Dir ausgesucht und Deine Sockis sind auch Klasse!
LG Petra

Lisa hat gesagt…

Hey ein toller Blog mach weiter so ;)
Kochen und Backen

Conny's Cottage hat gesagt…

Tolle Socken.
Ich kaempfe mir gerade durch eine Strickdecke.Nicht das es keinen Spass machen wuerde aber es DAUERT SOOOO LANGE :o)


Sei ganz herzlich gegruesst von Conny

Senna hat gesagt…

Sehr gute Handarbeit der Socken und ich mag besonders die natürlichen Farben. LG Senna